Ihr werdet mich schieben. Ihr werdet mich lieben.

Ich bin der Bambulator®

An meiner Entstehung arbeiten findige Köpfe und geschulte Hände. Ich werde Realität. Ich bin ein Verbundprojekt und werde gefördert. Die zweijährige Machbarkeitsphase hat im Herbst 2017 begonnen. Grundlegende Untersuchungen von der Produktidee zu meiner technischen Verwirklichung wurden erfolgreich abgeschlossen. Materialtests verliefen richtungsweisend. Meine Rahmenkonstruktion sieht vielversprechend aus. Von mir ist ein Fertigungsmusters entstanden, das viele von euch auf der HANNOVERMESSE Anfang April d. J. genau unter die Lupe genommen haben. Danke an dieser Stelle für euren Besuch und die bewundernden Blicke. Doch damit gebe ich mich nicht zufrieden. Lasst mich wissen, was euch im Detail an mir gefällt. Sagt mir, was ihr verbessern würdet. Nehmt an dieser >Umfrage< teilt. Ich bedanke mich bei euch aus jeder meiner Naturfasern dafür.

Ihr wollt mich wieder sehen? Dann auf zur Medizintechnik-Fachmesse in Stuttgart, der „T4M – Technology for Medical Devices“! Am Stand 9C71 werde ich mich erneut meinen Fans, Unterstützern und künftigen Nutzern vom 07. – 09. Mai 2019 präsentieren. Und nicht nur das. Meine Wegbereiter werden auf der „Start-up World“ etwas zu mir sagen.  Die „Start-up World“ ist eine Gemeinschaftsinitiative der Messe Stuttgart und des Fachmagazins medtech zwo, bei der Gründer & akademische Innovatoren ihre Technologien und Produktideen präsentieren. Zwei Vortrag-Tracks wurden für mich reserviert:

  • 7. Mai ca. 15:20 – 15:35 Uhr „Bambulator – Vorteile der Bio-basierten Rohstoffe in der Reha“ / Moritz Sanne
  • 8. Mai ca. 15:40 – 15:50 Uhr „Bambulator – Von der Idee zum ersten nachhaltigen Rollator“ / Marcus Leonard

 

Bambulator – gefördert durch den Projektträger Jülich und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (SIGNO KMU-Patentaktion).

Ich bin ein Naturprodukt!

 

Ich werde aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und bin recycelbar. Ich bin der Demonstrator einer nachhaltigen Idee. Ich bin Teil eines Mobilitätskonzepts, das den Nutzer mit seiner Umwelt verbindet. Mein Ziel ist es, den Ansprüchen der Bioökonomie gerecht zu werden und dabei die drei Säulen der Nachhaltigkeit (ökonomisch, ökologisch und sozial) zu bedienen.

Möchten Sie mehr über mich erfahren? Gerne! Bitte lassen Sie mich wissen, wer Sie sind und welche Informationen Sie wünschen. Ich melde mich umgehend bei Ihnen.

I am a natural product!

 

I am made from renewable raw materials and am recyclable. I am the demonstrator of a sustainable idea. I am part of a mobility concept that connects the user to his environment. My aim is to meet the demands of the bioeconomy and to use the three pillars of sustainability (economically, ecologically and socially).

Would you like to learn more about me? With pleasure! Please let me know who you are and what information you wish. I’ll get back to you as soon as possible.

Hinweis:

3 + 10 =